Dienstag, 24. Dezember 2013

Betriebsabsicherung - Sind Sie für den Ernstfall gerüstet?

Für den Ernstfall gerüstet?
Wie sieht meine Absicherung bei einem Unfall oder einer Krankheit für mich und meine Familie betrieblich und privat aus?


Hans E., Unternehmer,  Jahrgang 1976, ging seinem Hobby dem Radfahren nach. Die Geschwindigkeit wurde ihm zum Verhängnis. Ein folgenschwerer Sturz, ernste Kopfverletzungen und Brüche. Hans E. landete  auf der Intensivstation der Klinik, Nach zwei Wochen intensivmedizinischer Behandlung, folgt der Aufenthalt in der Neurologie, wo der Mittdreißiger seither nur langsam seiner Genesung entgegen sieht. Sein Betrieb steht seit seinem Unfall still.

Wie ist Herr E. in dieser Situation abgesichert?

Wie können die Fixkosten für meinen Betrieb trotzdem bezahlt werden?

Wie geht es nach dem Unfall weiter? Betrieb vorübergehend geschlossen?

Laut einer Studie beträgt die Durchschnittliche Pension bei Arbeitsunfähigkeit in Österreich für Männer 1.049,-- für Frauen 589,-- Euro.
Wie kann mein Lebensstandard erhalten bleiben bzw. wie kann ich die laufenden Zahlungen weiterhin bedienen?

Stocker & Partner Finanzservice OG sorgt dafür, dass Sie eine maßgeschneiderte Lösung und Absicherung für sich selbst und für Ihre Familie erhalten. Stocker & Partner zeigt auf, wie Sie die Ausgaben für die Absicherung steuerlich geltend machen können, damit Sie die Kosten im Griff haben.


Wir beraten Sie gerne, damit Sie und Ihre Familie im Ernstfall nicht in Existenzbedrohende Situationen geraten.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder auf Ihre E-Mail!