Links überspringen

Vorsorgewohnung – eine interessante Investition?

💡Eine Vorsorgewohnung ist eine Eigentumswohnung, welche man, in der Regel, nicht selbst bewohnt.

Vorsorgewohnung


Vorteile einer Vorsorgewohnung👍

  • Zusätzliches Einkommen – auch in der Pension
  • Vorsteuer kann bei Kauf einer neuen Wohnung vom Finanzamt zurückgeholt werden
  • Maximale Sicherheit durch Grundbuchseintragung
  • Keine Angst vor Inflation – denn die Miete steigt mit dem Mietindex
  • Es gibt Varianten, bei denen die Vorsorgewohnung direkt von einem Serviceteam vermietet wird und Sie somit keine zusätzliche Arbeit mehr haben

Damit Sie die steuerlichen Vorteile nützen können, soll der Kauf der Wohnung mit dem Steuerberater Ihres Vertrauens abgestimmt sein. Sollte das Finanzamt „Liebhaberei“ feststellen, wäre es möglich, dass man die Steuervorteile schnell wieder verliert.

Es geht darum, dass man in einem gewissen Zeitraum einen Überschuss (so heißt der Gewinn bei der Vermietung) erzielt.

Wie bei jeder Immobilie heißt das Zauberwort – LAGE-LAGE-LAGE🌳. Die Größe und die Ausstattung soll Sie als Käufer ansprechen.


⚠️Aber ACHTUNG:

Bei einer gebrauchten Wohnung unbedingt die Betriebskostenabrechnung prüfen, sowie die Rücklagen & die Vorausschau der Hausverwaltung. Stehen eventuell schon bald größere Sanierungsmaßnahmen beim Gebäude an?👨‍🔧

Wir beraten Sie sehr gerne rund um alle Themen zu Vorsorge- bzw. Anlegerwohnungen 👩‍💼 Wir führen Ihnen genau auf, welche Mittel Sie für den Wohnungskauf brauchen und Sie bekommen von uns ein umfassendes, attraktives Angebot.